Schlagwort-Archive: Workflow

SAN vs. NAS

Mal kurz zur Begriffsklärung da immer wieder Fragen auftauchen: ein NAS ist ein Network Attached Storage, ein Speicher der mit einem Netzwerk verbunden ist. Eigentlich eine recht einfache Sache: ein Rechner mit CPU der seinen Speicher im Netzwerk freigibt. Die dafür verwendeten Filesysteme hängen von den einzelnen Herstellern ab, man kann sich aber eines sicher sein: Das Filesystem mit dessen Hilfe der Client seine Verbindung aufbaut wird vom Server gemanaged und erfordert daher auch seine CPU-Power, die endlich ist.

Ein SAN, ein Storage Area Network, ist ein Netzwerk welches dediziert Zugriff auf einen Speicher auf Block Ebene bietet. Damit noch nicht genug benötigt ein SAN auch noch ein Filesystem dass den Zugriff von mehreren Usern managed. Und da wird’s erst richtig spannend denn dieses wird von den Clients selbst gemanaged und erlaubt dem Server sich aufs wesentliche zu konzentrieren.

Fragen dazu werden gerne beantwortet.

 

MediaComposer Updated

Weihnachten ist schon ein paar Tage vorrüber…. für alle die – wie ich – den 24. verschlafen haben eine kurze Zusammenfassung was sich beim neuen MediaComposer an Features hinein geschwindelt hat.

Natives 4k Editing, Echtes Background Rendering, DNxHR Codec, High FrameRate Editing (siiiiick!), neues Licensing, neues Farbmanagement (darunter BT.2020), DPX I/O, neue Filter & BinViews, Multicam 3D (wtf), neues AAF,  …..

Mehr dazu bei Avid.com

Blackmagic Fusioniert… bald.

Fusion ins Boot zu holen war doch ein sehr kluger Schritt. Zumindest scheint jetzt auch die Richtung klar in die Blackmagic Design drängt. Finishing war ja schon immer DaVincis Sache, wenn auch nur im Bereich des Gradings…. und jetzt mit den ganzen anderen Notwendigkeiten dazu. Man darf gespannt sein in wie weit sich das Apple & Co gefallen lassen…… Aber an Adobes Stelle würde ich mir richtig Sorgen machen. Fusion ist in der Werbung das Compositing Tool der Wahl seit Avid DS nicht mehr weiterentwickelt wird. nodebased zu arbeiten macht halt doch richtig sinn, auch wenn das viele nicht hören wollen.

Und wenn man jetzt noch bedenkt dass Resolve & Fusion verheiratet werden – ganz egal wie – dann wird das richtig geil…..

…und das Ende von Avids Symphony.

Rise Up ! AND DANCE 4k in den Osttiroler Bergen

Als sich Jungbauer Markus Hals über Kopf in die schöne Studentin Romi verliebt prallen zwei Welten aufeinander die verschiedener nicht sein können. Durch das gemeinsame Tanztraining wird ihnen klar was sie im Leben erreichen wollen und schaffen es sich gegen Missstände sowohl im Freundes- als auch im Familienkreis durchzusetzen um am Ende ihre Träume zu leben.

Mit der unvergleichlichen Kulisse der österreichischen Berglandschaft, atembe-raubenden Dance-Moves im Hip Hop und Discofox Tanz und einer sensationellen Fusion verschiedener Tanzstile zeigt „RISE UP“, eine Geschichte über das Leben, das Erwachsenwerden, die erste Liebe und nicht zuletzt über die Magie, Kraft und Leidenschaft des Tanzens.

Mit: Vinzenz Wagner, Marjan Shaki, Lukas Plöchl, Larissa Marolt u.v.m.  Buch/Regie: Barbara Kräftner, Produktion: Bonusfilm GmbH; Quelle: BonusFilm

livecut lieferte den passenden 4k Workflow zum Film.